Valrok alleine als Ritter ohne Verluste geht das überhaupt?

    • Valrok alleine als Ritter ohne Verluste geht das überhaupt?

      Hätte jemand eine Idee zur obigen Frage?

      Am besten wäre es ja wenn jemand eine Lösung kennt mit den normalen Truppen die man in den Städten erwerben kann. Aber ich würde nur mal gerne wissen ob es da überhaupt einen Weg gibt.
    • ich denke mal die etappen 1 und 2 bedürfen keiner tipps.
      in etappe 3 verstärke ich meinen Seraphim und lassen ihn soweit wie möglich vorziehen und verteidigen dann häuptlingsorder und in der regel fällt das totem im solokampf.
      danach ist es situationsabhängig. die aeltesten , die ich mitführe benötige ich in etappe 3 nur seltenst.
      ich nutze sehr oft spott. auch eine einheit mit refugium kann gespottet werden und entgeht so den regulären angriffen und das refugium bleibt erhalten.
      als rune kommen kreaturenangriff oder Inspiration (60% macht, 60% hu) für mich in frage.

      hoffe das hilft